Spaghetti mit Thunfisch und Tomaten

Heute war mein Plan schnell was leckeres zu kochen. Wenig Aufwand aber trotzdem frisch und gesund.

Also einfach eine Portion Ppaghetti ins kochende Wasser und los.

Eine Scharlotte kleinschneiden und in eine große Pfanne mit etwas Olivenöl geben. Dann Tomaten (Ich hatte diesmal so 12-15 mini Strauchtomaten) vierteln. Die Pfanne anstellen.

In der Zeit in der die Pfanne heiß wird bin ich auf den Balkon und habe Petersillie, Basilikum und Wilde Rauke geerntet.

Dann die Tomaten zu den Scharlotten in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Chilli und etwas Zucker würzen. Den Thunfisch in die Pfanne geben und nicht zu stark rühren sonst zerfällt dieser sehr schnell.

Wenn die Nudeln fast bissfest sind und die Tomaten langsam etwas Saft abgeben, einen kleinen Schuss Sahne (Bei mir 15% iger Sahneersatz) in die Pfanne. Kurz durchschwenken und dann die Nudeln dazu.

Wenn sich dann alles gut vermischt hat, kann auch schon angerichtet werden.

Bild

Die Kräuter grob gehackt auf die Nudeln geben, zusammen mit etwas Parmesan.

BildBild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s