Lehrküche

So ich hab es geschafft. Ernährungsberatung und Lehrküche. Beides nicht so schlimm wie ich dachte aber viel neues erfahren habe ich leider nicht. Gekocht haben wir heute auch Ofenkartoffeln, Kräuterquark und Hähnchen mit Gemüse vom Blech. Danach Waffeln mit rote Grütze und Haferkekse. Ich hätte alle Rezepte zuhause etwas umgewandelt aber es war alles ganz lecker, die Kekse habe ich nicht probiert weil ich einfach nicht der Kekstyp bin. Ich habe das Hähnchen mit Gemüse gemacht. Laut Rezept sollte alles klein geschnitten werden und dann wurde eine Marinade angerührt. Ich habe einfach die Marinade zuerst angerührt so kann als erstes das Fleisch rein und schon etwas durchziehen. Die Marinade wurde aus Tomatenmark, Öl, Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum und Wasser zusammen geführt. Zucker oder Stevie durfte ich nicht dran machen ( mag ich ne Tomaten einfach gerne um die Säure etwas auszugleichen) aber Paprikapulver und sogar Bärlauch durfte ich dran geben. Knoblauchzehen wurden gestrichen weil sich die anderen im Haus dann wohl immer beschweren. Zuhause würde ich auf jeden Fall noch frische Kräuter nehmen, Zwiebeln und Chili, aber hier wären frische Kräuter denke ich kosten mäßig zu teuer und mit schärfe muss man ne so vielen Leuten ja auch immer aufpassen. Ich würde auch nicht alles zusammen in den Backofen geben sondern nach und nach in eine gut beschichtete Pfanne, dann kann man den entstehenden Saft noch etwas einkochen. In den Kräuter Dip wurde frischer Schnittlauch gegeben. Ich liebe da einfach die Mischung mit Knoblauch, Bärlauch, Petersilie und Minze also in Zaziki Richtung. Ich bin schon gespannt ich bekomme noch Rezepte per Mail vielleicht bekomme ich da noch neue Anregungen. Gleich ist hier erstmal Weihnachtskaffee mit Kuchen oder Waffeln. Da es später noch ein vier Gänge Menü gibt werde ich gleich nur Kaffee trinken sonst ist das bloß das typische Überfressen zu Weihnachten. Ob es wohl nachher stress gibt wenn ich meinen alkoholfreien Sekt mit zum Menü nehme? Entweder nen Glas Wein oder nen Glas Sekt reicht beides wird mir zu viel. So viel Alkohol vertrage ich einfach nicht. An alle schon mal frohe Weihnachten. 🎄

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s