Rückblick über die Kur

Jetzt bin ich seit 5 Tagen wieder zuhause. Langsam gewöhnt man sich wieder ein. Ich war sogar schon zwei Tage arbeiten. Wenn man jetzt zurück blickt hatte ich sehr hohe Erwartungen an diese vier Wochen, die natürlich nicht erfüllt wurden. Allerdings wenn man es einmal genau überlegt hat mir die Kur sehr viel gebracht. 4,3 Kilo abgenommen, insgesamt etwa 3,5 Liter an Armen und Beinen verloren, ich habe jetzt Rezepte für Bandagen und Lymphamaten und neue Kompressionsversorgungen und ich habe einiges neues erfahren.

Trotz allem bin ich überglücklich wieder zuhause zu sein. Endlich wieder das eigene Bett, selber kochen, mit meinem Mann kuscheln, das eigene Bad und all die kleinen Annehmlichkeiten die man im eigenen Zuhause so hat.

Als allererstes habe ich Frikadellen zu Neujahr gemacht für meinen Mann und mich. Schön mit Tomatensoße und Pilzen. Und da ich es so vermisst habe zu kochen und mal etwas zu essen was gewürzt ist, habe ich die Frikadellen total überwürzt mit Bärlauch, keltischen Kräuter, Senf, Knoblauch und Salz. Wobei ich gar nicht so viel Salz genommen habe. Man konnte sie nur essen mit einer großen Flasche Wasser dabei.

Was ich auf jeden Fall beibehalten möchte ist das ich mich selbst und meine Gesundheit nicht mehr hinter die Arbeit stelle. Einfach abschalten und wirklich was für mich machen. So bin ich heute auch sofort pünktlich aus dem Büro raus, obwohl noch alle geblieben sind, und sofort zur Hausärztin und habe mit alle Rezepte geholt um dann gleich morgen alles zu beantragen. Um so schneller ich das alles zuhause habe, um so schneller kann ich daran arbeiten das Ergebnis der Kur zu halten und vielleicht sogar noch auszubauen. Die 1000 Kalorien werde ich zwar nicht auf dauer beibehalten aber ich denke ich kann meinen Ernährungsplan noch etwas verbessern. Meist lasse ich das Frühstück komplett ausfallen bei der Arbeit und esse dort oft nebenbei.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rückblick über die Kur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s