Osterkäffchen

Da meine Mutter sich um unser Osterfrühstück gekümmert hat habe ich mich dieses Jahr um das Kaffeetrinken und Kuchenessen gekümmert. Das hieß Kuchen für zwei Familien. Einmal 10 Personen einmal Fünf Personen und dann noch zwei extra Kuchenpräsente. Und da es richtig schön werden sollte wollte ich nicht nur eine Torte und Trockenkuchen. Es sollte ein kleines Kuchenbuffet geben. Also drei Kuchen/Torten, ein Hefezopf und eine große Platte Rührkuchen. So konnte ich gleich schon dafür werben das ich für das Kuchenbuffet bei der Hochzeit meines Bruders auch gut was dazu tun kann. Die drei Kuchen /Torten Rezepte sind hier kommen ja schon einzeln hier vor mit den Eierlikörschnitten, dem Cheesecake mit weißer Schoki und dem Karamellkäsekuchen (wird noch eingestellt). Und Hefezopf und Rührteig hab ich ja auch schon hier. Nur das der Hefezopf dieses Mal nicht mit Orange sondern mit Tonkabohne verfeinert wurde. Das mochte ich fast sogar noch lieber als den Ersten. Und ich hatte Anlass um die Rührkuchen schön anzurichten. Als Hasi und Blumen und Gugelhupfs in drei Größen. Und da es doch etwas viel Kuchen für alle war hatten sogar die Kolleginnen im Büro noch was davon.

WP_20150405_017 WP_20150405_007 WP_20150405_021 WP_20150405_013 WP_20150404_008

Es war für jeden was dabei was er mochte. Auch wenn ich gerne noch frische Beeren dabei gehabt hätte. Aber durch das kalte Wetter und die Feiertage waren die Preise da so überteuert für so schlechte Qualität das sehe ich dann nicht ein. Bald gibt es schöne frische Beeren aus der Region dann hole ich mich auch welche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s