Basilikum Quark und Erdbeeren

Es wird endlich Sommer. Es gibt endlich Erdbeeren.

Meinen Kräutergarten werde ich dieses Jahr zwar wohl nicht so groß gestalten wie letztes Jahr aber zwischendurch frische Kräuter müssen sein. Und so habe ich einmal mit frischem Basilikum, Quark und Erdbeeren experimentiert. Vorsichtshalber habe ich den Quark nicht ganz so süß angerührt, auch mit dem Basilikum war ich erst noch etwas vorsichtig. Ich denke beim nächsten Versuch werde ich da noch etwas mutiger und nehme mehr Basilikum. Zusammen mit den Erdbeeren ergab das einen wirklich schönen Geschmack. Richtig schön nach Sommer. Und das ganz einfach.

Magerquark mit etwas Milch und Zucker glatt rühren. Basilikum hacken und untermischen.

Zum Schluss einfach Erdbeeren säubern und etwas klein schneiden und dazu geben. Ich habe sie nicht untergemengt sondern in einer extra Schale gelassen und dann bei jeder Portion einige oben drüber gegeben.

nah für unterwegs IMG_4433

Ich finde es bei den meisten Sachen schöner wenn man nicht alles sofort durchgemengt auf dem Teller hat. Aber ich ziehe beim essen auch die Kuchenschicht von der Milchschnitte. Halt Trennkost mal anders.

Für morgen habe ich mir gleich noch eine Portion kaltgestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s