Familienplanungs Update

So schnell kann es gehen. Da liege ich jetzt fast drei Wochen Zuhause. Kochen musste bisher in der Zeit mein Mann. Daher ist es hier etwas ruhiger geworden. Warum das ganze? Tja schneller als gedacht bin ich nun schwanger. Zu der Freude kommen natürlich die kompletten „Nebenwirkungen“. Also die Morgenübelkeit, die erst irgendwann gegen 11 beginnt und den Rest des Tages anhält. Ich bin dauerhaft müde, kann aber nachts nicht schlafen. Kochen und vor allem anbraten kann ich derzeit nicht so gut vertragen.

Aber es geht bergauf. Die Übelkeit wird zwar mehr geworden habe ich das Gefühl aber ab Donnerstag darf ich wieder ins Büro und gestern habe ich es sogar geschafft mir selber etwas zu kochen. Vollkornnudeln mit Tomaten-Hackfleisch-Paprika-Soße. Ich habe sogar extra gleich genug gemacht das ich heute auch noch etwas davon habe. Da der werdende Vater heute Arbeiten ist muss ich ja heute auch irgendwie klar kommen.

Ich habe diesen Beitrag schon drei mal angefangen und jedes mal war mir so übel das ich irgendwann einfach aufgegeben habe. Heute ziehe ich es durch. Auch wenn der Beitrag etwas seltsam werden könnte. Es muss ja mal weitergehen. Neun Monate nur durchhängen kann ja auch nicht sein.

Advertisements

2 Gedanken zu “Familienplanungs Update

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s