Abwesenheitsentschuldigung

Jetzt schiebe ich es schon einige Tage vor mir her. ich wollte die ganze Zeit schon was schreiben. Derzeit habe ich leider kaum Möglichkeiten zum richtig schön kochen.

Die Schwangerschaft macht es mir derzeit extrem schwer. Die Übelkeit ist nach den ersten drei Monaten vorbei? Neeee. Nicht bei mir. Seid Dezember schlage ich mich wegen Unterleibsschmerzen im Krankenhaus, bei meiner Ärztin wegen auffälliger Werte und Sodbrennen rum. Jetzt werde ich zum dritten mal mit dem großen Zuckertest gequält. Spritzen muss ich mich bisher nicht aber noch mehr auf Ernährung achten. Der Spaß an der Sache ist alles was ich essen darf kann mein Sodbrennen verschlimmern. Das ging jetzt schon mehrfach soweit das ich mich brav an die Ernährungsvorschriften gehalten habe und dann danach mitten in der Nacht oder auch morgens nach dem Frühstück mit schmerzen zuhause gesessen habe bis ich alles was im Magen war wieder los war.

Zusätzlich läuft der Umbau jetzt richtig an. Die ganze Familie tummelt sich auf der Baustelle, nur ich sitze zuhause und kann nicht mit. Zu laut, zu stressig und zu viel Staub. Helfen kann ich eh nicht mit dem Bauch.

Aber ich werde jetzt mal versuchen das was ich dann doch geschafft habe zu Posten. Anfang April soll dann unsere neue Küche kommen. Ich hoffe das ich bis dahin auch wieder etwas normal essen kann.

Advertisements